Kartonaufrichter

Mit Kartonaufrichtern lassen sich Verpackungsprozesse deutlich beschleunigen. Kartons stehen fertig aufgerichtet und am Boden verschlossen bedarfsgerecht für die Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Roboter- und Handlingsysteme

Effizientes Manipulieren von Gütern in der Endverpackung durch Knickarmroboter, Portalroboter, Vertikalförderer und Hubtische.

PR 2002 Stretchroboter (Wickelroboter)

Mobiler Palettenwickel Robot PR 2002

Mobiler Wickelroboter (Stretchroboter) PR 2002 direkt vom Hersteller

Unabhängig von Ladungsart und Ort
Der Stretchroboter PR 2002 bietet doppelte Flexibilität:
er arbeitet unabhängig von Palettengröße und Palettenform. Der Stretchroboter ist deshalb ideal für sperrige Ladungen, wie übergroße Paletten, Langgut, Paletten mit großem Überstand o. ä. Auch der Einsatz an unterschiedlichen Orten ist für den Stretchroboter kein Problem. Durch seinen eigenen Antrieb lässt sich der Wickelroboter problemlos dort einsetzen, wo er gerade gebraucht wird.

Funktionen des Stretchroboters

Der Folienanfang wird am Palettenfuß befestigt. Bei „Start“ fährt der Wickelroboter selbsttätig um die Palette. Das Tastrad erkennt hierbei die Konturen der Palette. Ein Sicherheitsbumper schützt vor Kollisionen.

  • Die Fahrgeschwindigkeit ist stufenlos regelbar.
  • Die Geschwindigkeit des Folienwagens und damit die Folienüberlappung sind stufenlos regelbar (für Auf- und Abwärtsbewegung separat).
  • Die Zahl der Horizontalwicklungen am Palettenfuß, am Palettenkopf sowie das Kreuzwickelprogramm sind beliebig wählbar.
  • Automatische Höhenabfrage durch Fotozelle.
  • Elektromagnetische Folienbremse Typ EFB, stufenlos einstellbar von 0 bis 100%.
  • Alternativ kann der Wickelroboter auch mit einem motorischen Folienvordehnsystem bis 300 % ausgerüstet werden.
  • Akustisches Warnsignal bei Maschinenstart. Blinkleuchte während der Fahrt.
  • Wickeldauer pro Palette ca. 1 Minute (Standardprogramm).
  • Twin-Akku mit Kapazität für ca. 200 Paletten.
  • Eingebautes Akku-Ladegerät.

Produktfotos PR 2002 Stretchroboter (Wickelroboter)

PR 2002 Mobiler Palettenwickel-Robot.
Hohe Mobilität für den Benutzer über Vor- und Rückwärtstasten direkt an der Lenkstange.
Übersichtliches, farbiges Touch-Display direkt an der Säule.
Alle Parameter können über das Touch-Display eingestellt werden.
Tastrad in verschiedenen Durchmessern und Höhen erhältlich.
Ladestation mit 2 x 12 V Gel-Batterie 110 Ah.
Einfacher und schneller Ladevorgang.
Akkustisches und optisches Signal bei Maschinenstart.

Produktvideo

Weitere Produktvideos finden Sie in unserer Mediathek.

Technische Daten

Technische Daten PR 2002
Max. Palettenformat: unbegrenzt
Min. Palettenformat: 600 x 600 mm
Max. Palettenhöhe: 2200 mm (andere Höhen optional)
Maschinengewicht: 380 kg (inkl. Akkus)
Platzbedarf: 1150 mm ab Palettenaußenkante
Akku-Leistung max. 250 Paletten
Akku-Betriebsspannung: 2 x 12 V, 75 Ah (optional 110 Ah)
Akku-Anschlussspannung: 230 V, 50 Hz

Fragen & Antworten

Wissenswertes über Stretchroboter (Wickelroboter)

Wie schnell fahren Wickelroboter?

Die Fahrgeschwindigkeit des Wickelroboters PR 2002 kann zwischen 0,5 und 1,33 m/s individuell eingestellt werden. Damit bei hoher Fahrgeschwindigkeit die Folienüberlappung nicht zu stark reduziert wird, lässt sich auch die Folienwagengeschwindigkeit des Wickelroboters stufenlos anpassen. Die maximalen Fahrgeschwindigkeiten sind über die EG Maschinenrichtlinie geregelt.

Kann man leichte Paletten mit einem Stretchroboter einwickeln?

Die Bewegungsrichtung des Stretchroboters wird durch ein Tastrad bestimmt, welches mit der Palette ständig "auf Tuchfühlung" bleibt. Das Tastrad übt dabei über eine Feder Druck auf die Palette aus, der dazu führen kann, dass sehr leichte Paletten weggedrückt werden. Das Palettengewicht sollte daher 100 kg nicht unterschreiten. Einfache Abhilfe schafft in solchen Fällen eine Gummimatte oder ein am Boden montierter Metallrahmen.

Wie viel Paletten schafft der Wickelroboter mit einer Batterieladung?

Aufgrund des energieschonenden Betriebs hält eine Batterieladung für mindestens 250 Paletten. Der Wickelroboter kann über eine normale 230V-Steckdose innerhalb 6 Stunden wieder geladen werden.

Wie groß müssen die Paletten für einen Stretchroboter sein?

Die erforderlichen Mindestabmessungen der Palette liegen bei 600 x 600 x 500 mm (L x B x H), da sonst das Tastrad des Stretchroboters nicht greift. Hinsichtlich der maximalen Abmessungen gibt es nur in der Palettenhöhe eine Restriktion: je nach gewählter Turmhöhe des Stretchroboters können die Paletten 2200, 2400, 2800 oder 3100 mm hoch sein.

Seit 1803: Deutschlands ältester Spezialist für Verpackungsmaschinen und Verpackungstechnik
Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?
Dann rufen Sie uns an unter

oder schreiben Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.
 * Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Noch Zeichen

Hinweise zum Datenschutz:
Ihre eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übertragen und automatisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.