Kartonaufrichter

Mit Kartonaufrichtern lassen sich Verpackungsprozesse deutlich beschleunigen. Kartons stehen fertig aufgerichtet und am Boden verschlossen bedarfsgerecht für die Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Roboter- und Handlingsysteme

Effizientes Manipulieren von Gütern in der Endverpackung durch Knickarmroboter, Portalroboter, Vertikalförderer und Hubtische.

PX 2000-R Palettenwickler Vollausstattung

Palettenwickler PX 2000-R mit Vollausstattung

Palettenwickler mit Vollausstattung PX 2000-R

Hochleistungs-Palettenwickler für anspruchvolle Ladungssicherung
Bei der PX 2000-R-Serie können Sie aus einem umfangreichen Programm an Zurüstteilen Ihren Palettenwickler so konfigurieren, dass er auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist. Über das mit klarer Symbolik strukturierte 7" Farbtouchscreen können alle Funkionen parametriert und abgerufen werden. Eine nachträgliche Aktivierung von Funktionen ist möglich. Über eine optionale Schnittstelle mittels SIM-Karte können Maschinen- und Verbrauchsdaten permanent abgerufen, Störungen gemeldet und Software aktualisiert werden.

Komfortable Standard-Ausstattung

  • Elektronisches Bedienpult mit 7" Farbtouchscreen sowie Multifunktionstasten
  • MMC (Muli Memory Card): Individuelle Änderung und Speicherung aller Parameter während des Wickelvorgangs
  • Die Zahl der Horizontalwicklungen am Palettenfuß und am Palettenkopf ist zwischen 0 und 10 programmierbar
  • Kreuzwickelprogramm wählbar
  • Manuelle Bedienung zusätzlich möglich
  • Individueller Folienwagenstop für Intensivwicklung
  • Die Fotozellen-Steuerung des Folienwagens zur Höhenabfrage kann für spezielle Wickelhöhen wahlweise deaktiviert werden
  • Stufenlos einstellbares Off-Set für untere und obere Wickelhöhe
  • Deckfolienprogramm für wasserfeste Wicklung
  • Abspeicherung von 12 verschiedenen Wickelprogrammen
  • Geschwindigkeit des Folienwagens frei wählbar (1 - 4 M/Min)
  • Geschwindigkeit des Drehtellers frei wählbar (4 - 12 U/Min)
  • Soft-Start und Soft-Stop-System
  • Verschleißfreie Pulvermagnetbremse Typ „EFB“, stufenlos einstellbar von 0 - 100%
  • Folienschnellwechselsystem für besonders leichtes Einsetzen einer neuen Folienrolle

Revolutionäres Folienvordehnsystem "EFV" des Palettenwicklers PX 2000-R

Der Palettenwickler PX 2000-R kann optional mit einem motorischen Folienvordehnsystem "EFV" ausgestattet werden. Bei diesem wird Stretchfolie über unterschiedlich schnell laufende Walzen innerhalb des Folienwagens gedehnt. Hierdurch werden Dehnwerte bis zu 300% erzielt. Diese Dehnwerte werden mit einer Folienbremse nicht annähernd erreicht. Die Folienbreite bleibt auch bei hoher Dehnung erhalten. Das motorische Folienvordehnsystem reduziert den Folienverbrauch bis 75% und bringt die Folie mit absolut gleichmäßiger Dehnung produktschonend auf die Palette.

Für einen absolut gleichmäßigen Folienauftrag setzt H+D bei der Folienvordehnung zusätzlich ein Dehnungsmesssystem ein. Dieses misst Unterschiede in der Folienspannung, die z.B. an den Palettenkanten entstehen. Das Dehnungsmesssystem sendet die Zugunterschiede an die Maschinensteuerung, welches durch die Vordehnmotoren die Dehnungsunterschiede unmittelbar kompensiert.

Optionale Zurüstteile

  • 3-Wege-M-Aussparung für ebenerdiges Einfahren der Palette in den Drehteller wahlweise von vorne, seitlich oder hinten
  • Automatische Folien-Trennvorrichtung
  • Unterschiedliche Drehteller-Durchmesser bis 2400 mm
  • Unterschiedliche Turmhöhen bis 3100 mm Palettenhöhe
  • Automatische Schnurbildung beim Zyklusstart zur besseren Verbindung von Palette und Ware
  • Wiegesysteme bis 2 to und Ablesbarkeit 0,5 kg mit und ohne Eichfähigkeit zur automatischen Gewichtsermittlung am Ende des Wickelzyklus
  • Pneumatischer oder elektrischer Andruckteller zur Stabilisierung von leichtem Palettiergut während des Wickelvorgangs
  • Unterfahrrahmen für die Bestückung des Drehtellers mittels Ameise
  • Ionisierungs-Stab zur Neutralisierung statischer Aufladung
  • Schnittstelle mittels SIM-Karte zur Realisierung von Industrie 4.0

 

Produktfotos PX 2000-R Palettenwickler Vollausstattung

Touch Display des Palettenwicklers PX 2000-R
Palettenwickler mit M-Aussparung vorne
Palettenwickler mit M-Aussparung seitlich
Palettenwickler mit M-Aussparung hinten
Grund-Funktionstasten Start/Stop/Reset/Lock/Not-Aus
Palettenwickler mit elektrostatischer Entladung über Ionisierungsstab
Ionisierte Druckluft wird auf die Stretchfolie geblasen und beseitigt statische Aufladung
Im Folienwagen integrierte Fotozelle für Palettenhöhenerkennung
Folientrennvorrichtung über Trennstift am Ende des Wickelzyklus

Produktvideo

Weitere Produktvideos finden Sie in unserer Mediathek.

Technische Daten

Technische Daten PX 2000-R
Max. Palettengröße: 1000 x 1200 mm (optional: 1200 x 1200 mm, 1500 x 1500 mm und 1700 x 1700 mm)
Max. Palettengewicht: 2000 kg
Höhe Drehteller: 85 mm
Max. Palettenhöhe: 2200 mm (optional 2400 mm, 2800 mm und 3100 mm)
Höhe Turm inkl. Folien-Wagen: 2800 mm
Durchmesser Drehteller: 1650 mm (optional 1800 mm, 2200 mm und 2400 mm)
Display: 7" Farbtouchscreen
Maschinengewicht: ca. 365 kg
Anschlussspannung: 3 x 400 Volt, 50 Hz
Anschlussleistung: 1,4 kW

Fragen & Antworten

Wissenswertes über den Palettenwickler PX 2000

Wie kann man Rollcontainer mit Stretchfolie sichern?

Rollcontainer lassen sich problemlos mit einem Palettenwickler stretchen. Eine mechanische Haltevorrichtung mit Arretierhebel auf dem Drehteller des Wicklers positioniert dabei den Rollcontainer und verhindert eine unerwünschte Bewegung während des Wickelprozesses. Über eine Rampe kann der Rollcontainer in die Haltevorrichtung gefahren werden.

Wie kann ich eine elektrostatische Aufladung beim Stretchwickler vermeiden?

Spüren auch Sie beim Stretchen einer Palette eine unangenehme statische Aufladung? Dieses Problem verhindern wir mit einem Ionenstrahl, der während des Wickelns auf die Palette aufgeblasen wird. Ein am Turm des Stretchwicklers angebrachter Ionisierungsstab sorgt dafür, dass die Palette ganzflächig elektrostatisch entladen wird. Der Ionisierungsstab ist schwenkbar montiert, seine Funktion ist mit der des Stretchwicklers gekoppelt.

Welche Stretchfolie ist die beste für meinen Palettenwickler?

Der Trend bei Stretchfolien geht eindeutig Richtung dünner, dehnbarer und hochreißfester Qualitäten. Diese können auch bei Palettenwicklern mit einer Folienvordehnung von 300 % prozesssicher eingesetzt werden. Hier sollte man Folienstärken von 19 bis 23 my wählen, damit die Reststärke nach der Vordehnung noch eine weitere Dehnung beim Auftragen auf die Palette erlaubt (sog. Anlegespannung). Hochleistungsstretchfolien finden Sie in unserem Online-Shop.

Seit 1803: Deutschlands ältester Spezialist für Verpackungsmaschinen und Verpackungstechnik
Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?
Dann rufen Sie uns an unter

oder schreiben Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.
 * Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Noch Zeichen

Hinweise zum Datenschutz:
Ihre eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übertragen und automatisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.