Wirtschaftlich verpacken: Kartons und Paletten

Damit Ihre Ware zuverlässig und ansprechend bei Ihren Kunden ankommt.

Wir bieten Ihnen die optimale Infrastruktur an Verpackungsmaschinen für die Abwicklung Ihrer Versandlogistik.

 

So wirtschaftlich verpacken unsere Kunden:

Kommissionier- und Verpackungsanlage mit automatischer Behälterzuführung über 2 Etagen.

 

6-Platz Versandanlage mit Kartonverschließer, Umreifungsmaschine und Vakuum-Schlauchheber.

Effizientes Palettenhandling und ergonomischer Kartonversand bei hohen Produktgewichten.

Vollautomatische Verpackung und Palettierung von Backwaren bei Edeka.


 

Mit Verpackungsmaschinen Kosten senken

Verpacken als Kernaufgabe
Der wirtschaftliche Aspekt beim Verpacken ist enorm wichtig. Gerade im Versandhandel und Online-Geschäft stellt das Verpacken bestellter Ware eine Kernaufgabe dar, welche die Profitabilität entscheidend beeinflusst. Mit einer schlecht geführten Versandabteilung wird viel Geld verschwendet. Und zwar nicht nur wegen mangelnder Effizienz und hohem Materialverbrauch, sondern auch wegen schwindender Kundenzufriedenheit aufgrund von Spät- oder Falschlieferungen sowie fehlender "Unboxing Experience".

Ab 50 Kartons/Tag ist eine Automatisierung notwendig
Manuelles Verpacken stößt ab einem gewissen Versandvolumen an seine physischen Grenzen. In der Regel sind Packkräfte ab ca. 50 Kartons oder 10 Paletten pro Tag auf maschinelle Unterstützung angewiesen. Viele Unternehmer und Versandleiter sind jedoch skeptisch, ob die Investition in eine Verpackungsmaschine wirklich entscheidende Vorteile bringt. Diese Skepsis liegt daran, dass meist punktuelle Lösungen gesucht werden, deren erhoffte Leitungsverbesserung und Entlastung sich nur begrenzt einstellen. So verpufft eine gutgemeinte Investition in einen höhenverstellbaren Packplatz, eine Umreifungsmaschine oder einen Kartonverschließer schnell ohne erkennbaren Erfolg. Der Grund hierfür ist ganz einfach: das Konzept fehlt!

Erfolg mit dem richtigen Konzept
Kartons und Paletten wirtschaftlich verpacken bedeutet zunächst eine Betrachtung der Ist-Prozesse. Welcher Platz steht zur Verfügung, welche Bewegungen muss der Mitarbeitende ausführen, wie groß sind die zu hebenden Gewichte, passt das Kartonspektrum, welche Wege- und Wartezeiten entstehen beim Verpacken, wer kümmert sich um Lieferscheine, Paketgewicht und Versandetiketten? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen führen dann zu einem auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten Versandkonzept. 

Mitarbeitende entlasten
Wirtschaftlich Verpacken hat nichts mit Leistungsdruck zu tun. Im Gegenteil: moderne Packplätze sind ergonomisch aufgebaut, alles steht in Griffzone bereit und die belastenden Arbeiten werden von der Technik übernommen. Trotz höherer Leistung reduzieren zeitgemäße Packplätze körperliche Belastungen und schaffen Freiraum für Kontroll- und IT-Aufgaben.

Ihre Konkurrenz verpackt bereits wirtschaftlich

In den letzten Jahren haben die Investitionen in Verpackungstechnik stark zugenommen. Gerade Kartonverschließer, Umreifungsmaschinen und Stretchwickler sind heute in mehr als 2/3 aller Versandabteilungen im Einsatz. Wenn auch Sie Ihre Automatisierungslücke schließen und Kartons oder Paletten wirtschaftlich verpacken möchten, begleiten wir Sie gerne durch den Prozess der Bestandsaufnahme und entwickeln das für Sie optimale Versandkonzept.

Einsatz von Verpackungsmaschinen bei mittlerem Versandvolumen (in Prozent)*

Typ 2003 2010 2020
Halbautomatische Kartonaufrichter 15 26 37
Vollautomatische Kartonaufrichter 2 3 5
Kartonverschließmaschinen 53 60 73
Deckelklappenfalter 1 3 7
Halbautomatische Umreifungsmaschinen 63 65 68
Vollautomatische Umreifungsmaschinen 8 13 23
Automatische Pick- und Pack-Anlage 3 5 12
Automatische Paketsortierung 3 6 15
Halbautomatische Palettenwickler 67 77 82
Vollautomatische Palettenwickler 4 6 13
Palettenrollbahnen 5 8 13
Palettenspender 18 32 43
Vollautomatische Palettierung 1 2 6

* Mittleres Versandvolumen: 250 bis 500 Kartons oder 75 bis 150 Paletten pro Tag.
Quelle: H+D; auf Basis einer Stichprobe von 4605 Unternehmen von 2003 bis 2020.

Seit 1803: Deutschlands ältester Spezialist für Verpackungsmaschinen und Verpackungstechnik
Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?
Dann rufen Sie uns an unter

oder schreiben Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.
 * Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Noch Zeichen
1 Bitte beachten Sie, dass im Mitteilungsfeld keine Hyperlinks (http: / https: / ftp: / www.) zugelassen sind.

Hinweise zum Datenschutz:
Ihre eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übertragen und automatisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.